Den Einsamen allen

BR Deutschland 1962 Kurz-Experimentalfilm

Inhalt

Durch zahlreiche Kopiervorgänge und mit Hilfe eines optischen Printers verwandelte Franz Schömbs die Körper tanzender Menschen in farbigen Silhouetten. Der Film lässt durch verschiedene Tricks eine moderne Choreographie entstehen, die nicht nur durch Körperbewegungen und Musik rhythmisch strukturiert wird, sondern auch durch die immer wieder wechselnde Farbgebung.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
263 m, 8 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
s/w, nachträglich chromiert, Ton

Titel

  • Originaltitel (DE) Den Einsamen allen
  • Weiterer Titel (DE) Transreale Strukturen
  • Weiterer Titel (DE) Tänzerische Studie über Farbe, Raum und Zeit

Fassungen

Original

Länge:
263 m, 8 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
s/w, nachträglich chromiert, Ton

Kurzfassung

Länge:
240 m, 8 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Farbe, Ton

Auszeichnungen

FBW 1962
  • Prädikat: besonders wertvoll