• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Cluny Brown

USA 1946 Spielfilm

Inhalt

Cluny Brown auf Freiersfüßen

Auf der sonntäglichen Cocktail-Party von Hilary Ames bahnt sich eine Katastrophe an: Der Abfluss ist verstopft. Als seine patente Nichte Cluny das Problem im Nu beseitigt, ist der distinguierte Brite nicht amüsiert: Eine junge Frau sollte nicht mit Rohren hantieren! Auch der junge Apotheker, in den Cluny sich verliebt, ist ziemlich irritiert von ihrer Leidenschaft für Zangen und Abflussrohre. Allein der tschechische Exil-Schriftsteller Adam Belinski hat Verständnis für Clunys unkonventionelle Vorlieben. In dieser Romanverfilmung gelingt Lubitsch einmal mehr das Kunststück, Indiskretion diskret zu verpacken.

Quelle: Deutsches Filmmuseum

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Schnitt

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Schnitt

Darsteller

Produzent

Länge:
100 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Western Electric Recording
Aufführung:

Uraufführung (US): 01.05.1946

Titel

  • Originaltitel (US) Cluny Brown
  • TV-Titel (DE) Cluny Brown auf Freiersfüßen

Fassungen

Original

Länge:
100 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Western Electric Recording
Aufführung:

Uraufführung (US): 01.05.1946

TV-Fassung

Abschnittstitel
  • TV-Titel (DE)
  • Cluny Brown auf Freiersfüßen
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 14.12.1980