Back to Gaya

Deutschland Spanien 2001-2004 Spielfilm

Inhalt

Die Bewohner des märchenhaften Reichs "Gaya" mögen zwar kleiner sein als Menschen, aber in ihrem Aussehen und in ihrem Verhalten sind sie den Menschen nicht unähnlich. Als ein magischer Stein gestohlen wird, der für das lustige Volk lebenswichtig ist, müssen sich die Gayaner Buu und Zino auf eine abenteuerliche Reise begeben, um den Stein zurückzuholen. Dabei machen sie eine verblüffende Entdeckung: Gaya existiert eigentlich nur in der menschlichen Fernsehrealität, seine Bewohner sind Geschöpfe eines Drehbuchautors! Nun aber müssen Buu und Zino diese fiktive Welt verlassen, um im Reich der Menschen ihren Zauberstein zu finden.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie (Sonstiges)

Regie-Assistenz

Drehbuch-Mitarbeit

Production Design

Schnitt

Ton-Design

Geräusche

Spezialeffekte

Musik

Musikalische Leitung

Executive Producer

Associate Producer

Produktions-Koordination

Dreharbeiten

    • 01.10.2001 - 30.09.2003
Länge:
2656 m, 97 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 18.02.2004, 97041, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung / Kinostart: 18.03.2004

Titel

  • Arbeitstitel Zurück nach Gaya
  • Originaltitel (DE) Back to Gaya
  • Verleihtitel (GB) Boo, Zino & the Snurks
  • Originaltitel (ES) En Busca de la Piedra Mágica

Fassungen

Original

Länge:
2656 m, 97 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 18.02.2004, 97041, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung / Kinostart: 18.03.2004