Atomkraft Forever

Deutschland 2017-2020 Dokumentarfilm

Inhalt

Als Bestandsaufnahme zum Thema Atomkraft in Deutschland beleuchtet der Dokumentarfilm den für 2022 beschlossenen Atomausstieg, der vermeintlich das Problem der Unbeherrschbarkeit der Technik lösen und weitere Super-GAUs verhindern soll. Dass dies eine Illusion ist, macht jedoch u.a. die bislang gänzlich ungelöste Frage nach einer sicheren Endlagerung deutlich, sowie die mancherorts in Europa an Popularität gewinnende Idee der "sauberen" Kernenergie und der damit verbundene Ausbau von Atomkraftwerken in diversen EU-Staaten. Zu Wort kommen unterschiedliche Personen, die von oder mit der Atomkraft leben. 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
98 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 11.11.2020, 202800, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.10.2020 - 11.11.2020, DOK Leipzig - VOD;
Kinostart (DE): 16.09.2021

Titel

  • Originaltitel (DE) Atomkraft Forever
  • Arbeitstitel (DE) Atomkraft Reloaded
  • Weiterer Titel (ENG) Nuclear Forever

Fassungen

Original

Länge:
98 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 11.11.2020, 202800, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.10.2020 - 11.11.2020, DOK Leipzig - VOD;
Kinostart (DE): 16.09.2021

Auszeichnungen

FBW 2021
  • Prädikat: besonders wertvoll
IFF Braunschweig 2020
  • Green Horizons Award