Affengeil. Eine Reise durch Lottis Leben

BR Deutschland 1990 Dokumentarfilm

Inhalt

Rosa von Praunheims in jeder Hinsicht persönliches, semidokumenarisches Portrait der Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin Lotti Huber. Von Praunheim selbst erläutert dazu: "Wir filmten Lotti als Hexe auf einem Besenstiel, und wir flogen nach Kiel und filmten sie vor ihrem Elternhaus und an den Stätten ihrer ersten Liebe. Lotti spielte eine Doppelrolle als König Faruk und sich selbst in jungen Jahren, wie sie einen rasanten Bauchtanz hinlegt. Sie erzählte wie sie ihren Bauchnabel mit einer Perle verschlossen hatte, weil der ägyptische König dafür bekannt war, im Nabel seiner Tänzerinnen glühende Zigaretten auszudrücken."

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!