ACT! - Wer bin ich?

Deutschland 2015-2017 Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über das ungewöhnliche pädagogische Konzept des Berliner Vereins ACT. Er wurde von der ehemaligen Hauptschullehrerin Maike Plath zusammen mit zwei anderen Frauen gegründet und hat das Ziel, Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen durch Theaterarbeit in ihren Stärken zu fördern und zum Lernen zu animieren. Anfangs wurde die Idee seitens der Behörden mit Skepsis betrachtet. Aber der Erfolg gab Plath, die für das Projekt ihren verbeamteten Lehrerstatus aufgab, Recht. Mittlerweile arbeitet ein Team von mehr als 20 Berliner Künstlern und Pädagogen nach ihrem Ansatz. In ganz Deutschland werden Weiterbildungen für Lehrkräfte und Künstler durchgeführt. Der Film begleitet Maike Plath und eine Gruppe Jugendlicher über mehrere Monate hinweg bei der Entwicklung und Inszenierung eines Stücks am Berliner Heimathafen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
87 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Aufführung:

Uraufführung (D): 25.04.2017, Berlin, Achtung Berlin;
Kinostart (DE): 22.06.2017

Titel

  • Originaltitel (DE) ACT! - Wer bin ich?

Fassungen

Original

Länge:
87 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Aufführung:

Uraufführung (D): 25.04.2017, Berlin, Achtung Berlin;
Kinostart (DE): 22.06.2017

Auszeichnungen

achtung berlin 2017
  • The New Berlin Film Award