Abends, wenn der Mond scheint

BR Deutschland 1964/1965 Kurz-Dokumentarfilm mit Spielhandlung

Inhalt

Die groteske Darstellung eines Kommunikationsversuches streng grafisch ins Bild gesetzt.

"Wir tauchten in ′Abends wenn der Mond scheint′ tief in den uns verhassten Mief der Fünfziger ein. Peter Rühmkorf und ich erfanden zusammen mit dem wunderbaren Kameramann Robert van Ackeren streng grafisch gebaute Kameraeinstellungen, in deren distanzierter Kühle wir die Peinlichkeiten und Lügen der Adenauer- Zeit einkapselten." Helmut Herbst

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
524 m, 19 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Farbe
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 24.03.1965, 33705, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (DE): Februar 1965, Oberhausen, Westdeutsche Kurzfilmtage

Titel

  • Originaltitel (DE) Abends, wenn der Mond scheint

Fassungen

Original

Länge:
524 m, 19 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Farbe
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 24.03.1965, 33705, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (DE): Februar 1965, Oberhausen, Westdeutsche Kurzfilmtage