Der perfekte Mann

Deutschland 2011-2013 Spielfilm

Summary

Responsibility doesn't come easily, indeed, it doesn't come at all to the only moderately successful TV presenter Ulf. As for children, he wants nothing to do with them! Charmingly immature, he has no problem winning female hearts and minds, but he now has a problem: His girlfriend Anni has had enough of his non-commitments and is off to pastures new. If that wasn't bad enough, Ulf is having his midlife macho crisis. His wallowing in self-pity, however, is interrupted by the arrival of his young nephew Aaron, quite literally turning up on the doorstep after his mother has had an accident and the boy has decided the best place to stay is "at Uncle Ulf 's." From now on every day is Disaster Day for Ulf. All it would take to complete the mess is, say, if Anni were to turn up again and were pregnant as well. Guess what? Now the chaos that is Ulf 's life is perfect. Could there be any better time for him to finally grow up?

Source: German films Service & Marketing GmbH

Comments

You have seen this movie? We are looking forward to your comment!

Heinz17herne
Heinz17herne
Ulf Kramer, selbstbewusster Frontmann beim privaten Hamburger TV-Kanal Hanse, ist geladen. Gerade hat er mit reichlich Slapstick seine Talkshow in den Sand gesetzt, nachdem sich die von seinem Gesprächspartner mitgebrachte Schlange selbständig gemacht hatte. Und sich für das Chaos im Studio von seinem Chef Norbert Henssler die Gelbe Karte eingehandelt. Da kackt ihm auf der Heimfahrt vor einer Ampelkreuzung auch noch eine Taube aufs Dach seines blauen Ford Mustang. Der ätzende Klecks muss natürlich beseitigt werden, wofür die wütend hupendenden Fahrzeuglenker in der Schlange hinter ihm kein Verständnis aufbringen.

Und dann auch noch das: Vor der Haustür nervt eine ihm unbekannte Frau und lässt einfach nicht locker. Die agile Doris, Betreuerin des städt. Jugendamtes, will den egomanischen Womanizer und überzeugten Single überreden, sich um seinen 12-jährigen Neffen Aaron zu kümmern. Dessen Mutter liegt nach einem Autounfall im Koma und hat in ihre Patientenverfügung ihren Halbbruder Ulf eingetragen. Er soll nicht nur über ihr Leben entscheiden, sondern auch über das ihres Sohnes.

Der Perfektionist, der noch nicht einmal seine langjährige Freundin Anni in seine höchst aufgeräumte Designerwohnung aufzunehmen bereit ist, träumt von einer großen TV-Karriere. Da kann er keinen offenbar auch noch psychisch angeknacksten Jungen in seiner Nähe gebrauchen. Doch Aaron lässt so lange nicht locker, bis ihn Ulf bei sich aufnimmt – als vorübergehende Notlösung versteht sich. Die Probleme wachsen dem sich so cool gebenden Ulf bald über den Kopf: der ornithologisch bewanderte Tierfreund Aaron richtet in seinem Zimmer nicht nur einen Taubenschlag ein, sondern steigt auch aufs Dach des Hanse-Studios, um eine kleine Katze zu retten. Was einen Feuerwehr-Einsatz zu Folge hat. Nachdem Aaron auch noch eine Koch-Show mit dem Sternchen Suzie von Plauen vor laufender Kamera platzen lässt, zeigt Henssler seinem besten Mann die Rote Karte.

So hat Ulf plötzlich mehr Zeit für den störrischen Jungen, der von der Schule zu fliegen droht, weil er selbst im Matheunterricht mit dem Fernglas aus dem Klassenzimmerfenster Vögel beobachtet. Anni, die Ulf verschwiegen hat, ihr gemeinsames Kind gegen seinen Willen zur Welt bringen zu wollen, sieht sein Bemühen mit Freude: aus dem Egomanen könnte doch noch ein fürsorglicher Familienvater werden. Doch der beginnt einen Flirt mit der Plauen-Managerin Nike Guldener, woraufhin sich Anni an ihrem „Ex“ Gustav schadlos hält. Aaron schließlich landet im Internat, zumal sein leiblicher Vater, Professor Reimers, nichts von ihm wissen will...

„Der fast perfekte Mann“ floppte im Kino: ganze 12.000 Besucher wollten die arg konventionelle Tragikomödie sehen. Bei der Erstausstrahlung am 29. Januar 2016 zur Primetime innerhalb der Reihe „Endlich Freitag“ im „Ersten“ waren es deutlich mehr, von den diversen Wiederholungen auf 3-Sat, in den „Dritten“ und der ARD-Mediathek ganz abgesehen. Trotz einer Top-Besetzung mit dem 15-jährigen Louis Hofmann, der 2012 für die Titelrolle in „Tom Sawyer“ mit dem „New Faces Award“ ausgezeichnet worden war, als so willensstarker wie verzweifelter Halbneffe Aaron konnte Vanessa Jopp nicht an ihre Erfolge wie „Vergiss Amerika“ und „Komm näher“ anknüpfen: zu übertrieben zahlreiche Szenen, genannt seien Aarons Zerstörung des Fahrersitzes Hensslers und dessen Gegenreaktion, zu klischeehaft die Typen vom tief decolletierten Sternchen bis zum schwulen Maskenbildner Justin, zu vorhersehbar das Finale. Welches allerdings die Genrebezeichnung „romantische Komödie“ rechtfertigt – Stichwort: gelbe Strickpullover.

Pitt Herrmann

Credits

All Credits

Director

Assistant director

Script supervisor

Screenplay

Director of photography

Camera operator

Assistant camera

Steadycam operator

Visual effects

Still photography

Lighting design

Production design

Art director

Property master

Stand-by props

Costume design

Assistant editor

Sound design

Sound assistant

Audio mixing

Special effects

Stunt co-ordinator

Conductor

Cast

in co-production with

Co-Producer

Line producer

Unit production manager

Production coordinator

Post-production

Shoot

    • 26.07.2011 - 05.09.2011: Köln, Hamburg
Duration:
93 min
Format:
HD, 1:1,85
Video/Audio:
Farbe, Dolby
Censorship/Age rating:

FSK-Prüfung (DE): 21.05.2013, 138888, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Screening:

Kinostart (DE): 24.10.2013

Titles

  • Originaltitel (DE) Der fast perfekte Mann
  • Arbeitstitel (DE) Der perfekte Mann

Versions

Original

Duration:
93 min
Format:
HD, 1:1,85
Video/Audio:
Farbe, Dolby
Censorship/Age rating:

FSK-Prüfung (DE): 21.05.2013, 138888, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Screening:

Kinostart (DE): 24.10.2013