"Die Wache", Source: imFilm Agentur + Verleih, DFF, © Lemme Film
"Die Wache"

Now on VoD: Die Wache

The image that many have of the work of the police is a diffuse one. While joining the police is still the dream job of many children, doubts about their integrity continue to grow. Right-wing extremist chats and racial profiling don't seem to fit in at all with the image of the righteous, quirky and lovable investigators depicted in so many German crime series. Yet, very few people have a direct insight into the everyday life of German police officers. While Marie Wilke's "Staatsdiener" ("Civil Servants") some time ago took a close look at training at the police academy, motivation and the first steps in the profession, a new documentary now delves directly into the daily happenings at a police station. For "Die Wache", Eva Wolf ("12 Monate Deutschland") accompanied police officers from the city of Münster for several months with her camera and soberly traces everyday police life beyond the usual TV cop formats. Between desk and patrol car, the individual officers take center stage and allow insights not only into their work but also into their self-image and how they deal with the difficulties of the job. "Die Wache" has its German premiere as VoD and will be released in selected cinemas after the end of the lockdown.

Current News

Die Schauspielerin Gabriela Maria Schmeide wird auf Wunsch ihrer Kollegin Judith Hofmann die neue Trägerin des Tilla-Durieux-Schmucks. Das Collier mit 34 in Platin gefassten Zirkonen ist eine Stiftung der Schauspielerin Tilla Durieux (1880–1971).

Die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen haben ihren Verleihkatalog um 51 Neuankäufe aus dem Festivalprogramm 2020 erweitert, die ab sofort im nicht-gewerblichen Verleih zur Verfügung stehen. Ganz neu ist die Möglichkeit, fast alle aktuellen Titel auch online auszuleihen.

Am heutigen Montag gibt der Verband der deutschen Filmkritik (VdFk) die Verleihung der Preise der deutschen Filmkritik in 12 Kategorien bekannt. Zum besten Spielfilm des Jahres 2020 küren die Kritiker*innen "Giraffe" von Anna Sofie Hartmann.

Internationale Jurys werden während des Industry Event (vom 1. bis 5. März 2021) über die Preise von Wettbewerb, Berlinale Shorts, Encounters und Generation entscheiden. Die Preisträger*innen werden am 4. März (Berlinale Shorts, Generation) und am 5. März (Wettbewerb, Encounters) bekanntgegeben.

Das traumhafte Programm von Berlinale Talents ist komplett. Auch im Rahmen der ansonsten der Filmbranche gewidmeten ersten Stufe des Festivals präsentiert sich die Berlinale als Heimat für Begegnungen zwischen herausragenden Künstler*innen und der filmbegeisterten Öffentlichkeit.

Cinema Releases

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.