Kaisermanöver

Kaisermanöver

Österreich 1954, Spielfilm

Inhalt

Zwei Offiziere der k.u.k. Armee bewerben sich um Valerie, die Tochter ihres Korpsgenerals. Ihr Vater bevorzugt den einen, ihr Herz gehört aber dem anderen. Dieser hat anonym ein Buch veröffentlicht, in dem er die Zustände in der Armee kritisiert. Als sein Rivale davon erfährt, nutzt er dies, um Valerie dazu zu zwingen, ihn zu heiraten. Doch kurz vor der Trauung entführt der Geliebte die Braut. Der Kaiser selbst gewährt den Liebenden schließlich sein Pardon und befiehlt ihnen zu heiraten.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Franz Antel
Regie-Assistenz:Arnfried Heyne
Drehbuch:Jutta Bornemann, Karl Hans Leiter, Gunther Philipp
Kamera:Georg Bruckbauer
Standfotos:Will Appelt
Bauten:Julius von Borsody, Hans Rouc
Maske:Fini Gruber, Fritz Jelinek, Leo Wiedemann
Kostüme:Gerdago
Schnitt:Arnfried Heyne
Ton:Kurt Schwarz
Musik:Hans Lang, Herbert Janeczka (Aufnahmen)
  
Darsteller: 
Rudolf PrackEichfeld
Winnie MarkusValerie
Hans MoserRadler
Hannelore BollmannSteffi
Gunther PhilippTörök
Walter MüllerFranz
Erik FreyMajor von Jurinic
Josef Meinrad
Oskar Sima
Ilse Peternell
Susi Nicoletti
Harry Hardt
Benno Smytt
  
Produktionsfirma:Hope-Film (Wien), Neusser-Film GmbH (Wien)
Produktionsleitung:Erich von Neusser, Franz Hoffermann
Aufnahmeleitung:Felix René Fohn, Max Weber
Länge:2914 m, 106 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Agfacolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.07.1954
Aufführung:Uraufführung (DE): 03.08.1954, Stuttgart, Universum;
Erstaufführung (AT): 07.09.1954, Wien

Titel

Originaltitel (AT) Kaisermanöver

Fassungen

Original

Länge:2914 m, 106 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Agfacolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.07.1954
Aufführung:Uraufführung (DE): 03.08.1954, Stuttgart, Universum;
Erstaufführung (AT): 07.09.1954, Wien
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche