Das verlorene Tal

Das verlorene Tal

Deutschland / Schweiz 1934, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Edmund Heuberger
Drehbuch:Edmund Heuberger
hat Vorlage:Gustav Friedrich Renker (Roman)
Kamera:Franz Weihmayr
Bauten:Hans Jacoby
Ton:Walter Rühland
Musik:Fritz Wenneis
  
Darsteller: 
Mathias WiemanRené von Eisten
Marieluise ClaudiusVerena Stettler
Lilian DietzYvone d'Ivry
Olaf BachJosi
Harry HardtIngenieur Altegen
Lotte SpiraGiovana Stettler
Wera LiessemLisa Amann
Armin SchweizerBlunzli
Ferdinand AsperMorgenthaler
Armand ZäpfelRudi Boss
  
Produktionsfirma:Terra-Film AG (Berlin), Basilea-Film (Basel), Schweizer Film-Finanzierungs-AG (Zürich)
Produzent:Ralph Scotoni, Charles W. Morell
Dreharbeiten:: Freienwalde, Poschiavo (Graubünden), Tessin, Wallis
Länge:3050 m, 112 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 30.05.1934, B.36511, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 05.06.1934, Berlin, U.T. Kurfürstendamm;
Erstaufführung (CH): 05.09.1934, Zürich, Apollo

Titel

Originaltitel (DE CH) Das verlorene Tal
Weiterer Titel (CH) La vallee perdue

Fassungen

Original

Länge:3050 m, 112 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 30.05.1934, B.36511, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 05.06.1934, Berlin, U.T. Kurfürstendamm;
Erstaufführung (CH): 05.09.1934, Zürich, Apollo
 

Prüffassung

Länge:2802 m, 102 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:Doppelprüfung (DE): 05.06.1934, B.36540, Jugendverbot
 
Länge:2721 m, 99 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:Doppelprüfung (DE): 18.11.1935, B.40707, Jugendverbot
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche