Das Rätsel von Bangalor

Das Rätsel von Bangalor

Deutschland 1917/1918, Spielfilm

Inhalt

Ein exotischer Abenteuerfilm, produziert gegen Ende des Ersten Weltkrieges: Ein indischer Fürst lässt die schöne Tochter des englischen Gouverneurs entführen und hält sie in seinem prächtigen Palast gefangen. Ein schottischer Arzt verliebt sich und befreit sie. Der Fürst verfolgt das Paar durch die ganze Welt. Als er schließlich erkennt, dass ihre Liebe nicht zu besiegen ist, gibt er das Mädchen frei und begeht Selbstmord.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Alexander von Antalffy, Paul Leni
Drehbuch:Rudolf Kurtz, Paul Leni
Musik:Robert Aßmann (Kino-Musik, Kompilation)
  
Darsteller: 
Gilda LangerElles, die Tochter des Gouverneurs
Harry LiedtkeArchie Douglas
Conrad VeidtDinja
  
Produktionsfirma:Pax-Film (Berlin)

Alle Credits

Regie:Alexander von Antalffy, Paul Leni
Drehbuch:Rudolf Kurtz, Paul Leni
Bauten:Paul Leni
Musik:Robert Aßmann (Kino-Musik, Kompilation)
  
Darsteller: 
Gilda LangerElles, die Tochter des Gouverneurs
Harry LiedtkeArchie Douglas
Conrad VeidtDinja
  
Produktionsfirma:Pax-Film (Berlin)
Länge:1808 m
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.1917
Aufführung:Uraufführung (DE): 11.01.1918, Hamburg, Lessing-Theater

Titel

Originaltitel (DE) Das Rätsel von Bangalor

Fassungen

Original

Länge:1808 m
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.1917
Aufführung:Uraufführung (DE): 11.01.1918, Hamburg, Lessing-Theater
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche