Adieu, Lebewohl, Goodbye

Adieu, Lebewohl, Goodbye

BR Deutschland 1961, Spielfilm

Inhalt

Tilli Adler fungiert als Leiterin der jungen Gesangstruppe "Kolibri". Die Gruppe reist durch Europa von Auftritt zu Auftritt. Bei der mit Vorfreude erwarteten nächsten Show in Rom sollen sie mit den bekannten Tiller-Girls konkurrieren, weshalb Tilli besonders viel Engagement fordert. Auf dem Weg zur italienischen Hauptstadt nehmen sie nichtsahnend den Sensationsreporter Ralph Martell und den verschwundenen Sohn eines großen Spielzeugherstellers auf. Dieser ist von zu Hause fortgelaufen und möchte nun zu seinem Großvater nach Neapel. Durch eine großangelegte Polizeifahndung wird die Reise der "Kolibri" turbulenter als erwartet.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Paul Martin
Drehbuch:Gustav Kampendonk
Kamera:Ernst W. Kalinke, Hans Schneeberger
Schnitt:Jutta Hering
  
Darsteller: 
Bibi JohnsSängerin Eva Moretti
Senta BergerGaby Rossi
Michael CramerReporter Ralph Martell
Rudolf PlatteGroßvater Carlo Gualdi
Georg ThomallaVater Luciano Moretti
MariettoSohn Carlo Moretti
Trude HerrTilli Adler
Bill RamseyFiorelli
Don Jaime de Mora y AragonPolizeihauptmann Bertolli
Gerhard HartigGabys Vater Rossi
Kurt Pratsch-KaufmannPolizist
Ralf WolterPietro
Bibi JohnsSängerin
Ralph BendixSänger
Gus BackusSänger
Ping-PongGesangsgruppe
Reni und Chris (DE)Gesangsduo
Nina ZahaSängerin
MarionaSängerin
Gisela KraussSängerin + Tänzerin
Katja LindenbergSängerin + Tänzerin
Gert BöttcherSänger
Die Tiller Girls (DE)Tanzgruppe
William MiliéTänzer
  
Produktionsfirma:Alfa-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Artur Brauner

Alle Credits

Regie:Paul Martin
Regie-Assistenz:Maria von Frisch
Drehbuch:Gustav Kampendonk
Idee:Gustav Kampendonk, Paul Martin
Kamera:Ernst W. Kalinke, Hans Schneeberger
Bauten:Paul Markwitz, Emil Vorwerg
Schnitt:Jutta Hering
Choreografie:William Milié
Musik-Bearbeitung:Gert Wilden
  
Darsteller: 
Bibi JohnsSängerin Eva Moretti
Senta BergerGaby Rossi
Michael CramerReporter Ralph Martell
Rudolf PlatteGroßvater Carlo Gualdi
Georg ThomallaVater Luciano Moretti
MariettoSohn Carlo Moretti
Trude HerrTilli Adler
Bill RamseyFiorelli
Don Jaime de Mora y AragonPolizeihauptmann Bertolli
Gerhard HartigGabys Vater Rossi
Kurt Pratsch-KaufmannPolizist
Ralf WolterPietro
Bibi JohnsSängerin
Ralph BendixSänger
Gus BackusSänger
Ping-PongGesangsgruppe
Reni und Chris (DE)Gesangsduo
Nina ZahaSängerin
MarionaSängerin
Gisela KraussSängerin + Tänzerin
Katja LindenbergSängerin + Tänzerin
Gert BöttcherSänger
Die Tiller Girls (DE)Tanzgruppe
William MiliéTänzer
  
Produktionsfirma:Alfa-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Artur Brauner
Produktionsleitung:Erwin Gitt
Aufnahmeleitung:Willy Herrmann, Hans-Joachim Bracht
Dreharbeiten:06.1961-31.07.1961: Neapel; CCC-Studios Berlin-Spandau
Erstverleih:Gloria-Filmverleih GmbH (München)
Länge:2728 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Agfacolor+ Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 24.08.1961, 26020, ab 6 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 29.08.1961, München, Gloria-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Adieu, Lebewohl, Goodbye
Arbeitstitel (DE) Babysitter Boogie
Schreibvariante Adieu, leb wohl, good bye

Fassungen

Original

Länge:2728 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Agfacolor+ Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 24.08.1961, 26020, ab 6 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 29.08.1961, München, Gloria-Palast