Nachrichten

© W-film, Klaus Wohlmann / Dietrich Brüggemann / Florian Liedel, Deutsche Filmakademie

The Cast: Martina Gedeck, Lea van Acken, Ulrich Noethen

Production Notes

02.03.2015

No other name stands as exemplary for the persecution and murder of the European Jews as Anne Frank. At the age of 13, she and her family were forced to hide in a rear building in Amsterdam. Over the course of two years – until they were eventually discovered by the Nazis –, she chronicled the everyday life in the hideout with exceptional perception, wisdom and humor. Her diary numbers among the most personal and moving accounts of that time. At the end of January, award-winning director Hans Steinbichler began principal photography on "Das Tagebuch der Anne Frank". "We're trying to make the story palpable for today's youth", the producers say. In the titular role, the film stars Lea van Acken, who made her memorable screen debut in "Kreuzweg" ("Stations of the Cross"). Martina Gedeck and Ulrich Noethen were cast as Anne's parents. Shooting will continue until the end of March, the theatrical release is planned for the winter of 2015/2016.

More

Nachrichten

02.03.2015 | 17:30 Uhr

Bereits am Freitagabend wurde in Hamburg zum 50. Mal die Goldene Kamera von Hörzu verliehen: Hollywood-Stars, Musik-Größen und bekannte TV-Gesichter durften sich in der von Thomas Gottschalk moderierten TV-Show über den begehrten Film- und Fernsehpreis freuen.

02.03.2015 | 15:34 Uhr

In der ersten Filmförderrunde des Jahres hat das Medienboard ingesamt 7,7 Mio. Euro für 50 Projekte zugesagt. Förderung beantragt hatten 93 Projekte mit einer Antragssumme von 17 Mio. Euro.

27.02.2015 | 16:05 Uhr

Für die 9. Ausgabe von DOKU.ARTS, die vom 9. – 27. September 2015 im Berliner Zeughauskino stattfindet, können ab dem 1. März bis zum 1. Mai 2015 Filme eingereicht werden.

26.02.2015 | 17:15 Uhr

Das Hong Kong International Film Festival (23. März – 6. April 2015), eines der wichtigsten Filmfestivals in Asien, widmet sich in diesem Jahr besonders intensiv dem deutschen Kino.

26.02.2015 | 14:40 Uhr

Illustre Gäste aus Politik, Gesellschaft und Kultur stellen Filme vor, die in ihrem Leben und Denken eine wesentliche Rolle spielen – so die Grundidee der beliebten Veranstaltungsreihe der Deutschen Filmakademie.

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 83.000 Filmen und 186.000 Personen.

Use filmportal on

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Current Events

03.03.2015
Tschechien / Slowakei / Leipzig
03.03.2015 - 08.03.2015
Wiesbaden
04.03.2015 - 26.05.2015
Mannheim, Heidelberg

Born today

02.Mar
1985
Kamera
1985
Regie
1982
Darsteller
1982
Regie, Drehbuch
1982
Kamera

Neueste Kommentare zu