Nachrichten

Source: Edition Salzgeber, DIF, © Salzgeber & Co. Medien GmbH

"Striche ziehen"

Now at the Movies: Striche ziehen

24.04.2015

The new work of renowned documentary filmmaker Gerd Kroske tells of the tensions between a subculture and a dictatorship and of a betrayal amongst friends. "Striche ziehen" portrays a former clique of punks out of Weimar in the mid-1980s. After several clashes with the authorities of the GDR, controls and spying, they left for West Germany – and planned a spectacular art performance symbolizing the crossed out plans of the regime: They travelled to West-Berlin to paint a white line all along the Berlin Wall. But the performance took a dramatic turn when East-German boarder guards abducted one of the friends and arrested him. Evidently, someone had informed the secret police... Gerd Kroske reconstructs the events of 1986 and interviews the betrayed as well as the betrayer. The result is an exceptionally complex reflection on guilt and forgiveness, and also a document of the social climate in the GDR shortly before its fall.

More

Nachrichten

24.04.2015 | 12:56 Uhr

Dem legendären Produzenten Artur Brauner ist in diesem Jahr das Symposium von goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films gewidmet. Im Kino des Deutschen Filmmuseums ist hierzu am Sonntag, 26. April, um 20:15 Uhr "Auf das Leben!" zu sehen, der neueste Spielfilm der Firma CCC, die von Brauner gegründet wurde.

23.04.2015 | 15:24 Uhr

Der Vergabeausschuss des FFF Bayern hat gestern entschieden, 29 Projekte mit einer Gesamtsumme von 7.246.000 Euro zu fördern. Allein auf den Bereich Kinofilm entfallen mehr als vier Millionen, auf den Fernsehfilm knapp zwei Millionen Euro.

23.04.2015 | 12:28 Uhr

Die Hessische Filmförderung (HFF) wird insgesamt 29 Projekte mit 377.500 Euro unterstützen. Das haben die Jurys der kulturellen Filmförderung des Landes Hessen (HFF-Land) und der Filmförderung des Hessischen Rundfunks (HFF-hr) bei ihren Frühjahrssitzungen beschlossen.

23.04.2015 | 10:34 Uhr

Zusätzlich zu den großen Festivalsektionen wie Wettbewerbe, Thema oder Profile zeigen die 61. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen (30. April bis 5. Mai) eine Reihe von weiteren Programmen.

22.04.2015 | 13:27 Uhr

goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films startet am heutigen Abend in seine 15. Ausgabe und verwandelt die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden vom 22. April bis zum 28. April zu einem der international wichtigsten Schauplätze für das Kino aus Mittel- und Osteuropa.

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 84.000 Filmen und 188.000 Personen.

Use filmportal on

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Current Events

30.04.2015 - 05.05.2015
Oberhausen
05.05.2015 - 10.05.2015
diverse Locations in D/CZ/PL
05.05.2015 - 06.05.2015
Berlin

Born today

27.Apr
1989
Schnitt
1984
Kamera
1983
Darstellerin
1981
Darstellerin
1979
Regie, Drehbuch, Produzent

Neueste Kommentare zu