Unsere Kinder (1989) - Filmanfang

Produktionsfirma
DEFA-Studio für Dokumentarfilme (Berlin/Ost)
Kategorie
Filmanfänge

Das Video zeigt die ersten fünf Minuten des Films.  
Quelle: DEFA-Stiftung

Filminhalt: In der DDR waren jugendliche Subkulturen und Gruppierungen wie Skinheads, Punks, Grufties oder Neonazis ein Tabu-Thema. In diesem Dokumentarfilm kommen sie zu Wort und sprechen über Probleme und Gewalt in ihrem Leben, über Misstrauen gegenüber dem Staat und die Suche nach eigenen Idealen. Christa Wolf und Stefan Heym äußern sich zu historischen Parallelen zu früheren Generationen und treten mit den Jugendlichen in den Dialog.

"Unsere Kinder" wurde 2019 im Rahmen des Förderprogramm Filmerbe (FFE) von der DEFA-Stiftung digitalisiert.

filmportal.de, die zentrale Internet-Plattform zum deutschen Film und eine Abteilung des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, dokumentiert die Ergebnisse des Förderprogramms Filmerbe (FFE) von BKM, den Ländern und FFA. Von abendfüllenden Produktionen in diesem Förderprogramm werden die Filmanfänge auf filmportal.de bereitgestellt. Dies gilt als Beleg für die erfolgreich durchgeführte Digitalisierung.