Messter-Woche Nr. 4 (1914)

Produktionsfirma
Messter (Berlin)
Kategorie
Wochenschauen

<p>Vorspann: Messter Woche Nr. 4 (1m) 1. Zwischentitel: Neben einer gesprengten Eisenbahnbrücke über die Maas haben unsere Truppen eine provisorische Brücke in erstaunlich kurzer Zeit hergestellt, welche soeben der erste Zug passiert. Bild: Menschen laufen über die neue Brücke, gefolgt von einer Dampflokomotive. (13m) 2. Zwischentitel: Das von uns genommene Fort Ayvelles. Bild: Soldaten laufen durch den Eingang des Forts auf die Kamera zu. (7m) 3. Zwischentitel: Grab des Kommandanten, der sich erschoß, als er sah, daß das Fort nicht mehr zu halten war. Bild: Weißes Holzkreuz mit Aufschrift: "Hier ruht der tapfere Kommandant. Er vermochte den Fall der ihm anvertrauten Feste (?) nicht zu überleben. Mit diesem Holzkreuz (...) auch der deutsche Soldat an Diesen (?) Held der Pflicht..." (6m) 4. Zwischentitel: Blick auf das Plateau des Forts. Bild: Soldaten tragen Gegenstände umher. (11m) 5. Zwischentitel: In den Kasematten. Bild: Soldaten ziehen Holzpflöcke aus einem Gebäude. (6m) 6. Zwischentitel: Die Kanonen des Forts werden verladen. Bild: Soldaten beim Verladen der Kanonen. (14m) 7. Zwischentitel: Berlin: Lazaretthunde des "Roten Kreuzes" werden zur Front gebracht. Bild: Im Bild je ein Mann mit einem Hund, sie marschieren im Gänsemarsch auf die Kamera zu. (13m) 8. Zwischentitel: Oesterreich: Ausmusterung junger Offiziere und Weihe der Waffen. Bild: Offiziere bei der Angelobung. Ein Pfarrer weiht die Waffen. (21m). Quelle: Bundesarchiv</p>