29. Internationales Filmfestival Innsbruck (online)

-
Innsbruck (Österreich)
Organizer
Otto-Preminger-Institut – Verein zur Förderung audiovisueller Mediengestaltung (OPI)

Die besondere Programmierung zeichnet das IFFI im deutschen Sprachraum aus: Es öffnet die Leinwand in fremde Welten. Gezeigt werden rund 50 Kurz- und Langfilme, darunter Spielfilme und Dokumentationen aus Lateinamerika, Afrika, Zentralasien und Osteuropa. Das IFFI gehört zusammen mit Viennale und Diagonale zu den wichtigsten österreichischen Filmveranstaltungen.

www.iffi.at

Das Festival wurde in diesem Jahr aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben.