Darsteller, Regie, Drehbuch
Burnham Deepdale, England, Großbritannien

Biografie

Der Schauspieler, Autor und Regisseur wurde 1959 in Norfolk, Großbritannien, geboren. Sein Theaterdebüt gab Everett 1981 in einer West-End-Produktion. Neben dem Theater war er in diversen britischen und internationalen Spielfilmproduktionen zu sehen – von "Shakespeare in Love" (1998), über "The Importance of Being Earnest" (2002) bis zu "Stage Beauty" (2004); für "My Best Friend’s Wedding" (1997) an der Seite von Julia Roberts wurde er für diverse Auszeichnungen nominiert, darunter den Golden Globe und die BAFTA Awards. Everett drehte zudem diverse Dokumentarfilme, so über Richard Burton (2008), Lord Byron und die Diskriminierung Homosexueller in Großbritannien. "The Happy Prince" ist sein Debüt als Spielfilmregisseur, in dem er auch die Hauptrolle übernimmt.

Quelle: 68. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

FILMOGRAFIE

2016/2017
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
2002/2003
  • Darsteller