• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Nana Yuriko

Regie, Drehbuch, Produzent

Biografie

Die Deutsch-Japanerin Nana Yuriko wuchs in Japan auf und lebt seit 1994 in Berlin, wo sie zunächst als Grafikdesignerin für diverse Plattenfirmen arbeitete. 1999 begann sie, als Filmemacherin tätig zu werden. Sie realisierte Dokumentationen, Kurzfilme und Musikvideos für die Fernsehsender Arte, ARD und MTV. Darüber hinaus produzierte sie eine Musiksendung namens "Total Extreeem TV" und arbeitete als Kamerafrau unter anderem an Ralf Schmerbergs "Problema".

2009 gründete Yuriko gemeinsam mit Britta Mischer die gemeinnützige Organisation Global Eyes e.V.. Deren Ziel ist es, ein Netzwerk aus Film- und Medien-Workshops für junge Menschen in aller Welt aufzubauen, insbesondere in Schwellen- und Entwicklungsländern wie Haiti, Brasilien und Südafrika. Aus diesem Projekt ging auch die Online-Platform Global Eyes TV hervor.

Gemeinsam mit Mischer, Peppa Meissner and Alexander Schmalz rief Yuriko 2011 die Filmproduktionsfirma 25films ins Leben. Anlass war die Produktion ihres Langzeit-Kinodokumentarfilms "Bar25 - Tage außerhalb der Zeit", bei dem sie gemeinsam mit Mischer auch die Regie führte. Um die Finanzierung des Projekts zu gewährleisten, mussten die beiden Macherinnen schließlich auf ein so genanntes Crowd-Funding zurückgreifen, bei dem durch einen öffentlichen Aufruf Gelder gesammelt wurden: 270 Personen spendeten dabei insgesamt über 25.000 Euro. "Bar25 - Tage außerhalb der Zeit", über den Verlauf des alternativen Kunst-, Party-, und Kulturprojekts "Bar 25" in Berlin, kam im Mai 2012 in die Kinos.

Filmografie

2011/2012
  • Regie
  • Drehbuch
  • Co-Produzent