Darstellerin
Berlin

Biografie

Marie Tragousti, geboren 1999 in Berlin, nahm 2011 Schauspielunterricht bei Ines Bartholomäus und sammelte erste praktische Erfahrungen an verschiedenen Berliner Jugendbühnen. So war sie in Inszenierungen am Theater Strahl ("Theater für ein junges Publikum"), am Jugendclub der Schaubühne sowie am P14 Jugendtheater der Volksbühne zu sehen. Ihr Filmdebüt gab sie 2016 in dem Kurzfilm "Was wir wissen" von Lotta Schwerk, der beim Achtung Berlin Festival mit dem New Berlin Film Award als 'Mutigster Kurzfilm' ausgezeichnet wurde; Tragousti gewann auf dem Firenze FilmCorti Festival den Preis als Beste Hauptdarstellerin. 2017 absolvierte sie einen Schauspielworkshop 'Method Acting' bei Cathy Haase an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb).

Die Regisseurin Melanie Waelde besetzte Tragousti 2019 im Hauptensemble ihres ungewöhnlichen Coming-of-Age-Dramas "Nackte Tiere". Der Film feierte im Februar 2020 auf der Berlinale in der Sektion 'Encounters' Weltpremiere und startete im folgenden Herbst in den Kinos.

 

FILMOGRAFIE

2019/2020
  • Darsteller
2017
  • Darsteller