Regie, Drehbuch, Produzent
Tübingen

Biografie

Benjamin Eicher, geboren am 31. März 1974 in Tübingen, wirkte als Regisseur an "Schluss mit Mudder", dem dritten Teil der Amateur-Trash-Filmreihe "Dei Mudder sei Gesicht" mit. Im Jahr 2000 gründete er gemeinsam mit Timo Joh. Mayer die Produktionsfirma "Los Bandidos Films". Unter diesem Label inszenierte Eicher, teilweise in Ko-Regie mit Mayer, in den folgenden Jahren eine Reihe von Kurz- und Low-Budget-Filmen, die direkt auf Video und DVD vermarktet wurden. Für den Kinder-Kurzfilm "Camera Obscura" erhielt Eicher 2004 den Nachwuchspreis des Biberach Film Festival. Anfang 2009 legte Benjamin Eicher (in Ko-Regie mit Timo Joh. Mayer) mit dem prominent besetzten Ensemble-Drama "Kopf oder Zahl" seinen ersten Kinofilm vor.

 

FILMOGRAFIE

2017
  • Associate Producer
2015
  • Produzent
2008/2009
  • Regie
  • Drehbuch
2007
  • Regie
  • Produzent
2004
  • Regie
  • Drehbuch
2003-2005
  • Regie 2. Stab