Darsteller
Duisburg

Biografie

Benjamin Wichert, geboren 1989 in Duisburg als Sohn ghanaischer Einwanderer, entdeckte bereits als Jugendlicher seine Leidenschaft für den Tanz, begann mit Tanztraining und nahm mit 18 Jahren erfolgreich an internationalen Wettbewerben teil. Trotzdem absolvierte er nach dem Abitur eine Ausbildung zum Automatisierungstechniker. Parallel dazu blieb er jedoch als Tänzer aktiv und avancierte im Lauf der Jahre zu einem der weltweit bekanntesten Tänzer und Choreografen im Bereich Hip-Hop Freestyle. 2021 war er in dieser Kategorie in Paris der erste deutsche Tanzweltmeister. Weitere Auszeichnungen folgten. 

Wichert ist zudem Gründer und Geschäftsführer des multimedialen Tanzzentrums Urban Art Complex in Wuppertal. Daneben arbeitet er als Creative Director in der Hip Hop Academy im Kulturpalast Hamburg, hält Vorträge und gibt Workshops.  

Sein Debüt als Filmschauspieler gab er in der Kinoproduktion "Fly" (2020) unter der Regie von Katja von Garnier. Darin spielte er einen Jugendhäftling, der im Gefängnis an einem Tanzprogramm teilnimmt.

FILMOGRAFIE

2019/2020
  • Darsteller