True Love Ways

Deutschland 2012/2013 Spielfilm

Inhalt

Séverine ist jung und selbstbewusst. Eigentlich müsste sie mit ihrem Freund Tom glücklich sein, doch hat sie hat immer wieder einen Traum, der sie an der Beziehung zweifeln lässt. Gleichzeitig fühlt sie sich seit einiger Zeit beobachtet. Daher können ihr die geplanten Tage am Meer nur gut tun und sie auf andere Gedanken bringen. Nachdem sie Tom ihre Trennung angekündigt hat, betrinkt dieser sich in einer Kneipe. In seiner Verzweiflung lässt er sich auf ein Gespräch mit einem Mann ein, der eine Lösung für sein Problem anbietet. Tom soll "Tarzan" spielen. Der Plan ist folgender: Séverine wird während ihrer Fahrt ans Meer überfallen und dann von Tom gerettet. Als vermeintlicher Held wird er sie auf diese Weise zurückgewinnen. Nach anfänglichem Zögern lässt er sich auf den Plan ein.

Dumm nur, dass sowohl er als auch Séverine bereits Teil einer Verschwörung und nur Spielfiguren sind, um einen ganzen Komplott zum Laufen zu bringen. Séverine fährt in Richtung Meer und bemerkt nach einer Weile Verfolger, kann sie aber abschütteln und sich in einen Wald retten. Doch ohne Sprit – dank Tom – muss sie ihren Weg zu Fuß fortsetzen. Als sie in einer Villa im Wald Hilfe sucht, tauchen plötzlich ihre Verfolger auf. Das Ausmaß der Gefahr wird ihr vollends bewusst, als sie im Haus Zeugin eines brutalen Verbrechens wird. Während Séverine um ihr Leben kämpft, beginnt ein morbides Spiel um Angst, unerfüllte Wünsche, Sehnsüchte und die Suche nach wahrer Liebe.

Quelle: 48. Internationale Hofer Filmtage 2014

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Continuity

Steadicam

Visuelle Effekte

Szenenbild

Außenrequisite

Musik

Darsteller

in Co-Produktion mit

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 03.09.2012 - 09.10.2012: Berlin-Brandenburg und Umgebung, Paris
Länge:
106 min
Format:
DCP, 1:1,85
Bild/Ton:
s/w, Dolby
Aufführung:

Aufführung (FR): 20.05.2014, Cannes, IFF;
Erstaufführung (DE): 22.10.2014, Hof, Filmtage;
Kinostart (DE): 01.10.2015

Titel

  • Originaltitel (DE) True Love Ways

Fassungen

Original

Länge:
106 min
Format:
DCP, 1:1,85
Bild/Ton:
s/w, Dolby
Aufführung:

Aufführung (FR): 20.05.2014, Cannes, IFF;
Erstaufführung (DE): 22.10.2014, Hof, Filmtage;
Kinostart (DE): 01.10.2015