The Strait Guys

Deutschland Finnland Kanada Russland 2018-2022 Dokumentarfilm

Inhalt

Der Dokumentarfilm begleitet den 76-jährigen Ingenieur George und seinen redegewandten Assistenten Scott bei ihrer Mission, sich dafür einzusetzen, dass Alaska und Russland über eine Interkontinentalbahn verbunden werden, die auf 100 Kilometern Länge auch die Behringsee untertunneln soll. George, der bereits viele Jahre die genaue Strecke plant und auf allen Seiten viel Lobbyarbeit leistet, will mit seinem ambitionierten Projekt globale Lieferketten verbessern und entlasten, sowie zur Völkerverständigung beitragen. Entlang der geplanten Strecke reisend, führen sie im Film ihr Vorhaben aus und sind bei Begegnungen mit Entscheidungsträger*innen zu sehen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Dramaturgie

2. Kamera

Farbkorrektur

Titelgrafik

Animation

Schnitt

Ton-Design

Mischung

Sprecher

Associate Producer

Produktionsleitung

Produktions-Assistenz

Post-Production

Dreharbeiten

    • From 2018: Tucson, Arizona, Washington DC, Seattle, Washingon, Anchorage, Nome, Wales, Little Diomede, Alaska, Brno, Berlin, Moskau, Yakutsk, Arkhangelsk, London, Folkestone, Dover, Calais, Paris, Mailand, Rom
Länge:
99 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (BR): April 2022, São Paulo / Rio de Janeiro, É Tudo Verdade / It's All True - IDFF;
Kinostart (DE): 02.06.2022

Titel

  • Originaltitel (DE) The Strait Guys

Fassungen

Original

Länge:
99 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (BR): April 2022, São Paulo / Rio de Janeiro, É Tudo Verdade / It's All True - IDFF;
Kinostart (DE): 02.06.2022