Tabu

USA 1930/1931 Spielfilm

Inhalt

Der letzte Film des Regisseurs F.W. Murnau: Auf einer Südseeinsel verliebt sich der Perlentaucher Matahi in ein schönes Mädchen namens Reri. Die beiden verbringen eine romantische Zeit miteinander, bis Reri eines Tages von den Dorfältesten zur Frau der Stammesgötter bestimmt wird. Für andere Männer ist sie damit Tabu. Um ihre Liebe dennoch leben zu können, flüchten Matahi und Reri von der Insel. Auf einer französischen Kolonialinsel wollen sie sich eine neue Existenz aufbauen. Aber der Fluch der Götter scheint sie zu verfolgen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Darsteller

Alle Credits

Regie

Drehbuch-Mitarbeit

Kamera-Assistenz

Darsteller

Produktionsleitung

Produktions-Assistenz

Dreharbeiten

    • 16.10.1929 - Mai 1930: Tahiti, Bora-Bora, Takapota-Islands [Teil 1: Das Paradies]
    • März 1930 - September 1930: Tahiti, Bora-Bora, Takapota-Islands [Teil 2: Das verlorene Paradies]
Länge:
2250 m, 82 min
Format:
35mm, 1:1,19
Bild/Ton:
s/w, R.C.A. Photophone
Aufführung:

Uraufführung (US): 18.03.1931, New York, Central Park Theatre;
Kinostart (US): 19.03.1931

Titel

  • Originaltitel (US) Tabu
  • Untertitel (US) A Story of the South Seas
  • Arbeitstitel (US) Turia
  • Verleihtitel (DE) Tabu

Fassungen

Original

Länge:
2250 m, 82 min
Format:
35mm, 1:1,19
Bild/Ton:
s/w, R.C.A. Photophone
Aufführung:

Uraufführung (US): 18.03.1931, New York, Central Park Theatre;
Kinostart (US): 19.03.1931

Verleihfassung

Abschnittstitel
  • Verleihtitel (DE)
  • Tabu
Länge:
8 Akte, 2311 m, 84 min
Format:
35mm, 1:1,19
Bild/Ton:
s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 20.07.1931, B.29412, Jugendfrei

Aufführung:

Voraufführung (DE): 05.08.1931, Berlin, Gloria-Palast [Pressevorführung];
Kinostart (DE): 27.08.1931, Berlin, Ufa-Pavillion am Nollendorfplatz