Sofia's Last Ambulance

Deutschland Bulgarien Kroatien 2012 Dokumentarfilm

Inhalt

Die Dokumentation verfolgt den langen und anstrengenden Arbeitsalltag von Krassi, Mila und Plamen in der bulgarischen Hauptstadt Sofia. Der Arzt, die Krankenschwester und der Rettungswagenfahrer gehören zu einer der 13 Ambulanzen, die täglich für nahezu zwei Millionen Menschen zuständig sind - eine hoffnungslose Unterbesetzung. Schlecht bezahlt, immer unterwegs und konstant zu spät kämpfen sie dennoch mit Selbstlosigkeit und selbst gekauften medizinischen Versorgungsmitteln für Menschenleben – und gegen die Absurditäten des unzulänglichen Gesundheitssystems.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
80 min
Format:
DCP, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 06.02.2013, 137262, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (FR): Mai 2012, Cannes, IFF - Semaine de la Critique;
Kinostart (DE): 14.03.2013

Titel

  • Weiterer Titel (DE) Sofias letzte Ambulanz
  • Originaltitel (DE) Sofia's Last Ambulance
  • Weiterer Titel (DE) Poslednata Lineika na Sofia

Fassungen

Original

Länge:
80 min
Format:
DCP, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 06.02.2013, 137262, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (FR): Mai 2012, Cannes, IFF - Semaine de la Critique;
Kinostart (DE): 14.03.2013

Auszeichnungen

Deutscher Dokumentarfilmpreis 2013
  • Deutscher Dokumentarfilmpreis
DOK Leipzig 2012
  • Silberne Taube, Dokumentarfilme über 45 min