Schlafe, mein Prinzchen

Deutschland 2016 Spielfilm

Inhalt

Filmische Aufbereitung eines musikalischen Programms von Franz Wittenbrink am Berliner Ensemble: In Form einer Revue mit Musikstücken von christlichen Liedern bis hin zu John Lennon oder Ton Steine Scherben greift das Programm vielfachen sexuellen Missbrauch an einem katholischen Knabenchor-Internat wie auch in einem reformpädagogischen Vorzeige-Internat auf. Es nähert sich den Skandalen, die die Öffentlichkeit erschütterten, aus der Perspektive der Kinder und versucht ihre Gefühlswelt zu spiegeln.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Alle Credits

Titelgrafik

Mischung

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Länge:
105 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 01.03.2016, München, Filmtheater Sendlinger Tor

Titel

  • Originaltitel (DE) Schlafe, mein Prinzchen

Fassungen

Original

Länge:
105 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 01.03.2016, München, Filmtheater Sendlinger Tor