• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Perry Rhodan - Unser Mann im All

Deutschland 2010/2011 Dokumentarfilm

Inhalt

Der deutsche Science-Fiction-Held Perry Rhodan wird 50 Jahre alt. In seinem Dokumentarfilm portraitiert André Schäfer die Macher, die Leser und das Wirken der erfolgreichen Heftromanserie. Dabei begibt sich der Film auf eine Spurensuche nach den Anfängen der Saga und gewährt dem Zuschauer unter anderem Einblicke in das berühmte Arbeitszimmer des verstorbenen Seriengründers Karl-Herbert Scheer. Zu Wort kommen außerdem langjährige Perry Rhodan-Fans wie Oliver Scholl (Production Designer für Filme wie "Independence Day" und "Godzilla") und Josef Tratnik (Theaterschauspieler und Sprecher der "Perry Rhodan"-Hörbücher). An außergewöhnlichen Drehorten werden die Überschneidungen des Fantastischen aus den Romanen mit den Realitäten der Wissenschaft nachgezeichnet. Die Europäische Weltraumorganisation ESA in Darmstadt und das Kennedy Space Center der NASA in Florida gewähren parallel dazu einen Einblick in die aktuelle Realität der modernen Raumfahrt.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Wuppertal, Köln, Frankfurt, Bayern, Frankreich, USA
Länge:
2596 m, 94 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 12.10.2010, 124785, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 01.09.2011

Titel

  • Originaltitel (DE) Perry Rhodan - Unser Mann im All

Fassungen

Original

Länge:
2596 m, 94 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 12.10.2010, 124785, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 01.09.2011