• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Mustang

Frankreich Deutschland Türkei Katar 2014/2015 Spielfilm

Inhalt

Nach dem Tod ihrer Eltern leben Lale und ihre Schwestern Sonay, Selma, Nur und Ece bei ihrem Onkel in einem türkischen Dorf. Am letzten Schultag vor den Sommerferien wollen sie zu Fuß am Strand nach Hause laufen und werden von ein paar Jungen begleitet. Sie tollen mit ihnen im Meer herum, necken sich – ein unschuldiges Vergnügen. Doch ihr Verhalten wird als schamlos wahrgenommen, und der vermeintliche Skandal hat einschneidende Folgen: Von nun an wird das Haus der Familie zum Gefängnis. Die Mädchen dürfen nicht mehr zur Schule gehen, erhalten stattdessen zuhause Benimmunterricht, auch Ehen werden für sie arrangiert. Doch der Freiheitsdrang der fünf Schwestern wird immer stärker. Sie beginnen aufzubegehren.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
97 min
Format:
DCP, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.01.2016, 156949, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (CA): 19.05.2015, Cannes, IFF;
Kinostart (DE): 25.02.2016

Titel

  • Originaltitel (DE) Mustang

Fassungen

Original

Länge:
97 min
Format:
DCP, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.01.2016, 156949, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (CA): 19.05.2015, Cannes, IFF;
Kinostart (DE): 25.02.2016

Auszeichnungen

Filmfest München 2016
  • Friedenspreis des deutschen Films - Die Brücke, Nachwuchspreis
Academy Awards 2016
  • Nominierung, Bester fremdsprachiger Film
César 2016
  • Bester Erstlingsfilm
  • Bestes Original-Drehbuch
  • Beste Filmmusik
  • Bester Schnitt
Europäischer Filmpreis 2015
  • FIPRESCI Preis, European Discovery
FBW 2015
  • Prädikat: besonders wertvoll
Exground Filmfest 2015
  • Preis der Jugendjury, Internationaler Jugendfilm-Wettbewerb
Filmfest Hamburg 2015
  • Art Cinema Award
Europaparlament Brüssel 2015
  • LUX-Filmpreis