Lisanne

Deutschland 2005 Kurz-Spielfilm

Inhalt

Der 22-jährige Biologiestudent Marlon soll während des Krankenhausaufenthaltes seiner Mutter auf seine 15-jährige Schwester Lisanne aufpassen, die das Down-Syndrom hat. Lisannes größter Wunsch ist es, nach Dänemark ans Meer zu fahren. Da Marlon versprochen hat, ihr diesen Wunsch zu erfüllen, machen sich die beiden auf den Weg. Marlon fühlt sich so zum ersten Mal wirklich verantwortlich für seine Schwester, deren Herzlichkeit, aber auch unbeugsamer Wille Marlon beeindrucken. Durch ihre zahlreichen Erlebnisse und Konflikte auf diesem Weg lernen sich die Geschwister auf eine ganz neue Art kennen – und stellen fest, wie wichtig sie füreinander sind.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 25.08.2004 - 01.09.2004: Kassel und Umgebung
Länge:
513 m, 18 min
Format:
S16mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 19.07.2005, 103094, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Titel

  • Originaltitel (DE) Lisanne

Fassungen

Original

Länge:
513 m, 18 min
Format:
S16mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 19.07.2005, 103094, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Auszeichnungen

International GIFFONI FIlmfestival 2006
  • SILVER GRYPHON für den besten Kurzfilm in der Sektion Y-GEN
Fish Festival Rostock 2006
  • Silbermedaille und 2. Platz beim Publikumspreis
21. Internationales KurzFilmFest Hamburg 2005
  • 3. Platz beim Publikumspreis
Kurzfilmfestival des Bistums Trier zum Thema Gerechtigkeit 2005
  • 2. Preis
International Youth Film Festival Yerevan, Armenien 2005
  • 1. Preis