Land of Glory

Deutschland 2019 Kurz-Spielfilm

Inhalt

Eine Schule irgendwo in Ungarn. Ein durchschnittlicher Literaturunterricht mit durchschnittlich schlecht vorbereiteten Schülern. Ein scheinbar normaler Tag. Nur dass heute ein Besuch des ungarischen Premierministers ansteht. Die Schulsekretärin versucht verzweifelt, den Ablauf der Feierlichkeiten unter Kontrolle zu behalten, doch besonders die Festtorte sorgt für Probleme. Inmitten dieses Durcheinanders bereitetdie 17-jährige Márti, die eine Begrüßungsrede halten soll, ihre kleine Revolution vor.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2020

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Ungarn
Länge:
27 min
Format:
DCP, 1:2
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 11.11.2020, 202790, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 22.01.2020, Saarbrücken, Max Ophüls Preis

Titel

  • Originaltitel (DE) Land of Glory
  • Originaltitel (HU) Pannónia Dicsérete
  • Arbeitstitel Parallels in the Infinity
  • Arbeitstitel Párhuzamosok a vegtelenben

Fassungen

Original

Länge:
27 min
Format:
DCP, 1:2
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 11.11.2020, 202790, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 22.01.2020, Saarbrücken, Max Ophüls Preis

Auszeichnungen

FBW 2021
  • Prädikat: besonders wertvoll
Deutscher Kurzfilmpreis 2020
  • Deutscher Kurzfilmpreis, Spielfilm 10-30 Minuten