Kennwort: Reiher

BR Deutschland 1963/1964 Spielfilm

Inhalt

Frankreich 1944: Der amerikanische Pilot Philip Sturgess wird abgeschossen, wird aber von einer Widerstandsgruppe gefunden und aufgenommen. Im Quartier trifft Sturgess auf einen weiteren Amerikaner und kurz darauf wird der britische Major Barton, genannt Reiher, dazu gebracht. Dieser behauptet, aus einem deutschen Gefangenenlager geflohen zu sein. Kurz bevor sie nach Spanien aufbrechen, um vor den Nazis zu fliehen, entdeckt Sturgess, dass Barton einen Brief nach Deutschland geschrieben hat. Dies erhärtet den Verdacht, dass er ein deutscher Spion sein könnte. Im Stillen wird beschlossen, den Major hinzurichten, was auch geschieht. Dies stellt sich jedoch als Fehler heraus, als Freunde Bartons eintreffen, die ebenfalls einem Lager entflohen sind und seine Identität bestätigen können.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
2641 m, 97 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 24.03.1964, 31830, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 27.03.1964

Titel

  • Originaltitel (DE) Kennwort: Reiher
  • Arbeitstitel Unternehmen Reiher

Fassungen

Original

Länge:
2641 m, 97 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 24.03.1964, 31830, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 27.03.1964

Auszeichnungen

FBW 1964
  • Prädikat: Wertvoll
Deutscher Filmpreis 1964
  • Filmband in Gold, Abendfüllender Spielfilm
  • Filmband in Gold, Bester Nachwuchsschauspieler
  • Filmband in Gold, Beste Kameraführung, Wolf Wirth
  • Filmband in Gold, Beste Kameraführung, Hans Jura
  • Filmband in Gold, Beste Filmarchitektur