Jung & Piano - Grand Prix der Pianisten

Deutschland 2014/2015 Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über die Austragung des renommierten Tonali Grand Prix in Hamburg, einem Musikwettbewerb für die besten Nachwuchspianisten Deutschlands im Alter zwischen 16 und 21 Jahren. Ein besonderer Schwerpunkt des Wettbewerbs liegt dabei auf dem kommunikativen Aspekt zwischen Künstlern und Publikum. Dadurch sollen junge Hörerschaften angeregt werden, sich für klassische Musik zu begeistern – denn die klassische Musik steht vor dem Problem, dass die Hörer immer älter werden, während die jüngere Generation dieser Musikrichtung immer weniger zugeneigt ist. Veranstaltungen wie Tonali, die anspruchsvoll sind und zugleich Event-Charakter besitzen, sollen dies ändern.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
83 min
Format:
HD, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 23.12.2014, 149242, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 18.01.2015, Hamburg, Metropolis;
Kinostart (DE): 19.01.2015

Titel

  • Originaltitel (DE) Jung & Piano - Grand Prix der Pianisten
  • Schreibvariante (DE) Jung + Piano - Grand Prix der Pianisten

Fassungen

Original

Länge:
83 min
Format:
HD, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 23.12.2014, 149242, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 18.01.2015, Hamburg, Metropolis;
Kinostart (DE): 19.01.2015