• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Jagdsaison

Deutschland 2002-2005 Kurz-Spielfilm

Inhalt

Der aristokratische Ernst-August, der bodenständige Ambrosius, der militante Günther und der naive Dieter, vier Männer, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, gehen gemeinsam auf die Jagd. Ihr Ziel: den legendären 18-Ender zu erlegen, den Ambrosius gesehen haben will. Doch ihre Jagd scheint unter einem schlechten Stern zu stehen – fast könnte man meinen, die Natur habe sich gegen sie verschworen...

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Schnitt

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Material-Assistenz

Steadicam

Standfotos

Licht

Requisite

Schnitt

Ton-Design

Ton-Assistenz

Geräusche

Spezialeffekte

Darsteller

Produzent

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Produktions-Assistenz

Dreharbeiten

    • 08.07.2002 - 15.06.2003: Wiesbaden, Hünstetten im Taunus, Kaub am Rhein [15 Drehtage]
Länge:
16 min
Format:
Super16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor + Fujicolor, Dolby SR
Aufführung:

Voraufführung (DE): 19.02.2005, Mainz, Short Cuts;
Uraufführung (DE): 21.03.2005, Wiesbaden, Caligari;
TV-Erstsendung: 25.10.2005, Hessen 3

Titel

  • Originaltitel (DE) Jagdsaison

Fassungen

Original

Länge:
16 min
Format:
Super16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor + Fujicolor, Dolby SR
Aufführung:

Voraufführung (DE): 19.02.2005, Mainz, Short Cuts;
Uraufführung (DE): 21.03.2005, Wiesbaden, Caligari;
TV-Erstsendung: 25.10.2005, Hessen 3