• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Ich küsse Ihre Hand, Madame

Deutschland 1928 Spielfilm

Inhalt

Jacques, der Oberkellner in einem Pariser Lokal, ist der Liebling der Frauen. In Wirklichkeit ist er ein verarmter russischer Graf. Er lernt die bezaubernde Laurence kennen und stellt sich ihr unter seinem wahren Namen vor.

 

Aber sie erfährt, dass er Kellner in einem Restaurant ist, und hält ihn für einen Aufschneider. Bei einem Besuch im Restaurant demütigt sie ihn als Bediensteten und flirtet vor seinen Augen mit einem Verehrer. Als er ein Trinkgeld von 1000 Francs nicht annehmen will, beschwert sie sich beim Geschäftsführer und erwirkt seine Entlassung. Später erfährt sie, dass er tatsächlich ein Graf ist, eilt zu ihm und bittet um Verzeihung.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Drehbuch

Darsteller

Produktionsfirma

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera-Assistenz

Liedtexte

Darsteller

Produktionsfirma

Aufnahmeleitung

Länge:
66 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, stumm/Ton
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 14.01.1929

Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.01.1929

Titel

  • Originaltitel (DE) Ich küsse Ihre Hand, Madame

Fassungen

Original

Länge:
66 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, stumm/Ton
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 14.01.1929

Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.01.1929