Hick's Last Stand

BR Deutschland 1989/1990 Spielfilm

Inhalt

Hick ist es nach seinem misslungenen ersten Versuch im Film Atlantikschwimmer gelungen, in die USA zu reisen. Hick ist unterwegs durch die vielen verschiedenen Landschaften, fährt durch Wyoming, Kansas, die Rocky Mountains und landet schließlich an der Pazifikküste, wo er die letzten Notizen in sein Buch kritzelt. Unterwegs sinniert er über den Massenmord an den Indianern, die Gewalt, die nötig war, um die Indianer den Weißen unterzuordnen und die Tatsache, dass es im eigenen Land nur friedlich ist, weil die gewaltigen und kriegerischen Konflikte jenseits der Staatsgrenzen ausgetragen werden.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Mittelwesten der USA, Kalifornien
    • Mittelwesten der USA, Kalifornien
Länge:
79 min
Format:
s8mm - Blow Up 35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 25.02.1991, Südwest 3

Titel

  • Originaltitel (DE) Hick's Last Stand

Fassungen

Original

Länge:
79 min
Format:
s8mm - Blow Up 35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 25.02.1991, Südwest 3

Länge:
79 min
Format:
s8mm - Blow-Up 35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 25.02.1991, Südwest 3