Herkules

Deutschland 2001-2016 Dokumentarfilm

Inhalt

Die Langzeit-Dokumentation begleitet über 15 Jahre hinweg Ahmed Özdemir, einen der letzten Kohlehändler in Berlin. Wegen der Liebe kam er einst aus der Türkei nach Deutschland, heiratete und gründete eine Familie. Er eröffnete einen Kohleladen und schleppt nun seit über 35 Jahren Kohlebriketts in Berliner Wohnungen. Doch heizen mit Kohle hat keine Zukunft. Seinen Laden muss er aufgeben, auch wenn er weiterhin an Stammkunden liefert. Auch mit der Familie gibt es Probleme: Seine Frau verlässt ihn, die Söhne wenden sich von ihm ab. Doch Ahmed verliert nicht den Mut. Obwohl er um den schlechten Stand seines Berufs weiß, will er noch weitere 35 Jahre Kohle schleppen, humorvoll sein und kräftig bleiben.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
75 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
s/w, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 22.03.2017, 166845, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.04.2016, Berlin, Achtung Berlin;
Kinostart (DE): 30.03.2017

Titel

  • Originaltitel (DE) Herkules

Fassungen

Original

Länge:
75 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
s/w, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 22.03.2017, 166845, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.04.2016, Berlin, Achtung Berlin;
Kinostart (DE): 30.03.2017