• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Gnade üben

Deutschland 2017 Kurz-Dokumentarfilm

Inhalt

"Wenn die Kirche zukunftsfähig werden will, dann muss sie zum Unternehmen werden." Junge Theologen sehen sich in ihrer Ausbildung mit dieser und noch drastischeren Forderungen konfrontiert. Sie diskutieren in Seminaren, feilen an Predigten und lernen in Workshops, was das Theater mit dem Gottesdienst verbindet. In tableauartigen Szenen und mit großer Distanz stellt "Gnade üben" den Sinn von Kirche, Glaube und Ritual in unserer Gesellschaft auf den Prüfstand. Ein kurzer Essay, der auf kritische Weise einen Bogen schlägt – vom Zustand der Kirche bis zu den aktuellen Fragen der Zeit.

Quelle: DOK.fest München 2017 / Jan Sebening

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
22 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 09.05.2017, München, DOK.fest

Titel

  • Originaltitel (DE) Gnade üben

Fassungen

Original

Länge:
22 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 09.05.2017, München, DOK.fest