Gernstls Reisen - Auf der Suche nach dem Glück

Deutschland 2005 Dokumentarfilm

Inhalt

Der Regisseur und Autor Franz Gernstl ist seit 1983 mit seinem VW-Bus unterwegs durch Deutschland, um die "Befindlichkeiten" seiner Landsleute zu dokumentieren: ihre Träume, Ziele und Erwartungen. Der Film "Gernstls Reisen" ist ein Sammelsurium der erhellendsten, amüsantesten und authentischsten Momente dieser über 20 Jahre währenden "Forschungsarbeit": kurze Porträts von Menschen, die sich ihre ganz persönlichen, mitunter eigenwilligen Vorstellungen von Glück und Zufriedenheit erfüllt haben.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
92 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 14.11.2005, 109055, ohne Altersbeschränkung / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart: 23.02.2006;
TV-Erstsendung (DE): 22.06.2008, 3sat

Titel

  • Originaltitel (DE) Gernstls Reisen - Auf der Suche nach dem Glück

Fassungen

Original

Länge:
92 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 14.11.2005, 109055, ohne Altersbeschränkung / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart: 23.02.2006;
TV-Erstsendung (DE): 22.06.2008, 3sat