Film ist Rhythmus

Deutschland 1921-1923 Experimentalfilm

Inhalt

Hans Richters mehrfach überarbeiteter Kurz-Animationsfilm – der aus tricktechnisch bewegten geometrischen Formen und Mustern besteht – gilt als bahnbrechend für die Avantgarde des "absoluten Films".

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
1 Akte
Format:
35mm, 1:1.33
Bild/Ton:
s/w (Negativ als Positiv), stumm
Aufführung:

Uraufführung (FR): 06.07.1923, Paris, Théâtre Michel [Soirée du coeur à barbe];
Erstaufführung (DE): 10.05.1925, Berlin, Wiederholung der Matinee "Der Absolute Film", U.T. Kurfürstendamm [Überarbeitete Fassung]

Titel

  • Originaltitel (DE) Film ist Rhythmus
  • Abschnittstitel (DE) Rhythmus 21

Fassungen

Original

Länge:
1 Akte
Format:
35mm, 1:1.33
Bild/Ton:
s/w (Negativ als Positiv), stumm
Aufführung:

Uraufführung (FR): 06.07.1923, Paris, Théâtre Michel [Soirée du coeur à barbe];
Erstaufführung (DE): 10.05.1925, Berlin, Wiederholung der Matinee "Der Absolute Film", U.T. Kurfürstendamm [Überarbeitete Fassung]