Eins

BR Deutschland 1971 Spielfilm

Inhalt

Ein kauziger Jungkapitalist will in französischen Spielkasinos mit dem "todsicheren System" seines Großvaters zum großen Geld kommen. Auf der Fahrt begegnet er zwei Gelegenheitsjobbern, die ihn bei seinem Plan unterstützen wollen. Gemeinsam reisen sie an die Riviera, um die dortigen Kasinos beim Roulette auszunehmen. Nachdem beide das System beigebracht bekommen haben, dürfen sie für den "Chef" die Arbeit machen, während der an der Côte d'Azur mit seiner hübschen Freundin das Leben genießt. Anfangs genießen auch die Tramps das Leben als Teil der "Upper class", als sie jedoch merken, dass der Chef sie nur ausbeutet und mit einem verschwindend geringen Teil des Gewinns abspeist, stellen sie ihn zur Rede.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Kamera

Schnitt

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Drehbuch

Kamera

Kamera-Assistenz

Schnitt

Darsteller

Produzent

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 1971: Berlin/West
Länge:
2580 m, 94 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 06.10.1971, 44033, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 31.12.1971

Titel

  • Originaltitel (DE) Eins

Fassungen

Original

Länge:
2580 m, 94 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 06.10.1971, 44033, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 31.12.1971

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 1972
  • Filmband in Gold, Beste Kamera
  • Filmband in Silber, Bester programmfüllender Spielfilm/Gestaltung