Die Reise nach Lyon

BR Deutschland 1978-1980 Spielfilm

Inhalt

Die junge Historikerin Elisabeth reist alleine nach Lyon, um die Stadt mit Blick auf das Leben von Flora Tristan zu erkunden. Tristan, deren Tagebuch Elisabeth dabei hat, war eine Sozialistin und Feministin des 19. Jahrhunderts, die zwar andere Aktivisten und Intellektuelle ihrer Zeit stark beeinflusste, selbst jedoch in Vergessenheit geriet. Elisabeths Ziel ist es nun, bei ihrer Spurensuche in Lyon Tristans Leben auf möglichst sinnliche Weise zu rekonstruieren.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
3060 m, 112 min
Format:
16mm - Blow-Up 35mm
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.06.1981, 52424, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Deutsche Erstaufführung (DE): 15.02.1981, Berlin, IFF - Forum

Titel

  • Originaltitel (DE) Die Reise nach Lyon
  • Weiterer Titel Blind Spot

Fassungen

Original

Länge:
3060 m, 112 min
Format:
16mm - Blow-Up 35mm
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.06.1981, 52424, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Deutsche Erstaufführung (DE): 15.02.1981, Berlin, IFF - Forum

Auszeichnungen

Preis der deutschen Filmkritik 1981
  • Preis der deutschen Filmkritik