Die Rache der Ostfriesen

BR Deutschland 1974 Spielfilm

Inhalt

Im Mittelpunkt der Sexkomödie steht der bayerische Wirt Alfred "Alois" Pfannstiel, der nach der Pleite seiner Münchner Kneipe gemeinsam mit seiner Frau Luise von München nach Ostfriesland reist, um junge Frauen für eine neue Bar zu suchen. Natürlich will der frivole Bayer die Bewerberinnen einem ausgiebigen Einstellungstest unterziehen – was die eifersüchtige Luise natürlich gar nicht gerne sieht. Zu ihrer großen Freude haben aber auch die hübschen Ostfriesinnen keine große Lust auf den Lüstling. (Fortsetzung von "Der Ostfriesen Report – O mei, haben die Ostfriesen Riesen").

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Drehbuch

Kamera

Darsteller

Alle Credits

Regie

Drehbuch

Kamera

Darsteller

DVD-Erstanbieter

Länge:
2112 m, 77 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 23.09.1974, 46863, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 04.10.1974

Titel

  • Originaltitel (DE) Die Rache der Ostfriesen

Fassungen

Original

Länge:
2112 m, 77 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 23.09.1974, 46863, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 04.10.1974