Die Krankheit der Dämonen

Deutschland 2016-2018 Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über den Aufbau eines psychiatrischen Zentrums in Burkina Faso und dessen Gründer, Pfarrer Tankpari Guitanga. Mit seiner Hilfsorganisation Yenfaabima setzt er sich dort unter schwierigen Bedingungen für die Behandlung und den angemessenen Umgang mit psychisch Kranken ein, die dem Glauben der Bevölkerung nach als von Dämonen besessen gelten und darum ausgestoßen werden. Die Betroffenen, die zudem für ansteckend gehalten werden, müssen am Rand der Dörfer leben, werden angekettet und geschlagen. Guitanga und sein Team leisten Aufklärungsarbeit und setzen sich dafür ein, die Situation langsam, aber stetig zu verbessern.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Kamera

Farbkorrektur

Schnitt

Mischung

Produzent

Produktionsleitung

Post-Production

Dreharbeiten

    • 2016: Burkina Faso
Länge:
82 min
Format:
DCP 2k, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 29.07.2019, 191827, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (GN): November 2018, Abidjan, Ciné Droit Libre;
Erstaufführung (DE): 06.12.2018, Stuttgart, Filmschau Baden-Württemberg;
Kinostart (DE): 10.10.2019 [Internationaler Tag der seelischen Gesundheit]

Titel

  • Weiterer Titel (DE) La Maladie du Démon
  • Originaltitel (DE) Die Krankheit der Dämonen
  • Weiterer Titel (DE) The Demon Disease

Fassungen

Original

Länge:
82 min
Format:
DCP 2k, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 29.07.2019, 191827, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (GN): November 2018, Abidjan, Ciné Droit Libre;
Erstaufführung (DE): 06.12.2018, Stuttgart, Filmschau Baden-Württemberg;
Kinostart (DE): 10.10.2019 [Internationaler Tag der seelischen Gesundheit]

Auszeichnungen

Snowdance Independent Film Festival 2019
  • Bester Dokumentarfilm
Filmschau Baden-Württemberg 2018
  • Lobende Erwähnung