Das Mädchen ohne Vaterland

Deutschland 1912 Spielfilm

Inhalt

In den Gebirgswäldern am Balkan liegt eine kleine aber wichtige Grenzfestung, die der Feind zur Eroberung ausspionieren möchte. Als Spionin von durchschlagender Wirkung wird eingesetzt Zidra, die schönste Blüte eines Zigeunerstammes.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Drehbuch

Kamera

Darsteller

Alle Credits

Regie

Drehbuch

Kamera

Darsteller

Dreharbeiten

    • Bioscop-Atelier Neubabelsberg
Länge:
3 Akte, 1010 m
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, stumm
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 13.09.1912, Jugendverbot

Aufführung:

Uraufführung (DE): 29.11.1912

Titel

  • Originaltitel (DE) Das Mädchen ohne Vaterland
  • Untertitel (DE) Eine Episode aus dem Balkankrieg
  • Verleihtitel (NZ) A Girl Without a Country
  • Verleihtitel (BR) A rapariga sem patria
  • Verleihtitel (US) A Romany Spy
  • Verleihtitel (ES) Fusilado por la ley
  • Verleihtitel (NL) Het Meisje zonder vaderland
  • Verleihtitel (AN) Het kind zonder Vaderland
  • Verleihtitel (JP) Kuninaki Hito
  • Weiterer Titel (DE) La Fille sans patrie
  • Verleihtitel (DK) Pigen uden Fædreland
  • Verleihtitel (ES) Subterfugio
  • Verleihtitel (US) The Barefoot Dancer
  • Verleihtitel (NL) Zonder vaderland
  • Verleihtitel (UK) A Girl Without a Country
  • Verleihtitel (AU) A Girl Without a Country

Fassungen

Original

Länge:
3 Akte, 1010 m
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, stumm
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 13.09.1912, Jugendverbot

Aufführung:

Uraufführung (DE): 29.11.1912