Brut

Deutschland 2016/2017 Spielfilm

Inhalt

Für die angehende Medizinstudentin Marie beginnt die Katastrophe jeden Morgen mit dem Aufstehen. Sie lebt in sozialer Isolation mit ihrer streng dominanten Mutter, einer erfolgreichen Gynäkologin. Ihr Leben lang leidet Marie bereits unter der emotionalen Erpressung ihrer Mutter, und es ist beinahe so, als wäre die Nabelschnur nie durchtrennt worden. Marie möchte sich nun endlich aus dieser Abhängigkeit lösen und sucht erstmals sexuellen Kontakt zu Männern, um ihre Mutter damit in die Resignation zu zwingen.

Quelle: 51. Internationale Hofer Filmtage 2017

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 04.08.2016 - 25.08.2016
Länge:
123 min
Format:
DCP, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 27.10.2017, Hof, Internationale Filmtage

Titel

  • Originaltitel (DE) Brut

Fassungen

Original

Länge:
123 min
Format:
DCP, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 27.10.2017, Hof, Internationale Filmtage

Auszeichnungen

Internationale Filmtage Hof 2017
  • Bild-Kunst Förderpreis, Bestes Szenenbild
  • Bild-Kunst Förderpreis, Bestes Kostümbild