Boles

Slowenien Deutschland 2013 Kurz-Animationsfilm

Inhalt

Filip lebt in einer ärmlichen Nachbarschaft. Er träumt davon, als Schriftsteller erfolgreich zu werden und in einem der schicken Viertel der Stadt im verschwenderischen Luxus zu leben. Eines Tages steht seine Nachbarin Tereza, eine alternde Prostituierte, vor der Tür. Sie bittet Filip, einen Brief an ihren Verlobten zu schreiben. Filip, der ihr eigentlich immer aus dem Weg geht, stimmt zu. Doch eine Woche später steht Tereza erneut vor der Tür.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2014

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
13 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Aufführung (DE): 29.10.2013, Leipzig, IFF

Titel

  • Originaltitel (SI DE) Boles

Fassungen

Original

Länge:
13 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Aufführung (DE): 29.10.2013, Leipzig, IFF

Auszeichnungen

Filmfest Dresden 2014
  • ARTE Kurzfilmpreis
  • Goldenen Reiter, Animationsfilm