• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Austreten

Deutschland 2016/2017 Spielfilm

Inhalt

Der bayerische Ministerpräsident Reitmayer ahnt nicht, was für eine hitzige Debatte er auslöst, als er auf einer Pressekonferenz etwas unüberlegt von einem möglichen Austritt Bayerns aus der Bundesrepublik Deutschland spricht. Um der medial angefeuerten Aufregung zu entfliehen, zieht er sich in ein Dort auf dem bayerischen Land zurück. Nicht einmal seine Familie weiß, wo er sich versteckt. Als seine Kinder Kathi und Martl sich auf die Suche nach ihm begeben, lernen sie einiges über die höchst verschiedenen Regionen ihrer bayerischen Heimat. Ihr Vater hat derweil in der Provinz ein neues Glück fernab des Politbetriebs gefunden. Doch es hilft alles nichts: Reitmayer muss nach München zurückkehren, um die Öffentlichkeit zu beruhigen und der absurden Diskussion ein Ende zu setzen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Mischung

Darsteller

Produzent

Dreharbeiten

    • 01.08.2016 - 28.10.2016: Chiemgau, Hersbruck, Bayreuth, Mödlareuth, Holledau
Länge:
116 min
Format:
DCP, 1:2,39 (CinemaScope)
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 25.09.2017, 171982, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 05.10.2017

Titel

  • Originaltitel (DE) Austreten

Fassungen

Original

Länge:
116 min
Format:
DCP, 1:2,39 (CinemaScope)
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 25.09.2017, 171982, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 05.10.2017