Am seidenen Faden

Deutschland 1998-2004 Dokumentarfilm

Inhalt

Der Dokumentarfilm schildert das Leben des Pärchens Boris und Katharina. Nachdem der Cellist Boris einen schweren Schlaganfall erlitten hat, hält die Filmemacherin Katharina mit ihrer DV-Kamera ihre gemeinsamen Versuche fest, mit der neuen, überaus schwierigen Situation zurechtzukommen. Denn es stellt sich heraus, dass der Schlaganfall nicht nur Boris′ Gehirn attackiert hat, sondern dass in der Folge auch alle Sicherheiten im persönlichen und sozialen Bereich in Mitleidenschaft gezogen werden.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Berlin, New York
Länge:
3124 m, 114 min
Format:
35mm + DV, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 22.08.2005, 103427, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 21.10.2004, Leipzig, IFF;
Kinostart (DE): 05.10.2005;
TV-Erstsendung: 09.05.2006, ZDF

Titel

  • Originaltitel (DE) Am seidenen Faden

Fassungen

Original

Länge:
3124 m, 114 min
Format:
35mm + DV, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 22.08.2005, 103427, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 21.10.2004, Leipzig, IFF;
Kinostart (DE): 05.10.2005;
TV-Erstsendung: 09.05.2006, ZDF