Talentprobe

Talentprobe

BR Deutschland 1979/1980, Dokumentarfilm

Inhalt

Gedreht im Sommer 1979 bei einer öffentlichen Veranstaltung im Kölner Rheinpark zeigt dieser Dokumentarfilm neben den Konzerten von u.a. Udo Jürgens und einer Beatles Revival Band die ′Udo Werners Talentprobe für Jedermann′. Die Talente treten hierbei einer mit Trillerpfeifen, Tompeten und Anderem bewaffneten Menge von 5000 Leuten gegenüber, die sie bei Missfallen gnadenlos niederbrüllt. Es gilt, auch gegen den Widerstand seine Darbietung zu Ende zu bringen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Peter Goedel
Regie-Assistenz:Herbert Hoven
Drehbuch:Peter Goedel, Herbert Hoven
Kamera:David Slama, Axel Brandt, Erich Krenek, René Perraudin
Kamera-Assistenz:Reinhard Köcher, Iren Kreuder, Werner Nitschke, Rolf Silber, Karsten Wichniarz
Standfotos:Manfred Vollmer
Licht:Edwin Hoch
Titel:Peter Rosenwanger
Schnitt:Peter Goedel, Wolfgang Höpfner, Sabine Jehnert
Schnitt Sonstiges:Peter Przygodda (Schnitt-Mitarbeit), Barbara von Weitershausen (Schnitt-Mitarbeit)
Ton:Peter Christopherson-Kuhn, Johannes Schmölling
Ton-Assistenz:Peter Goedel, Gerd Schnallbacher
Musik-Tonaufnahme:Wolfgang Rumler
Mischung:Peter Hillert
Ton Sonstiges:Heiko Hinderks (Ton-Überspielung)
Beratung:John Iles (Dolby-Beratung)
Mitwirkung:Udo Werner (Conferencier Udo Werner), Hans Barani Combo (Begleitcombo)
Produktionsfirma:Peter Goedel Filmproduktion (München)
Produzent:Peter Goedel
Produktionsleitung:Peter Goedel
Aufnahmeleitung Sonstiges:Stephan Gerold (Organisation), Thomas Gerold (Organisation), Rolf Selas (Organisation)
Dreharbeiten:27.07.1979: Rheinpark Köln
Erstverleih:Filmwelt Verleih- und Vertriebs GmbH (München)
Länge:3261 m, 119 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:s/w, Dolby Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE): 02.11.1980, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 06.03.1981, Köln, Uni-Center

Titel

Originaltitel (DE) Talentprobe

Fassungen

Original

Länge:3261 m, 119 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:s/w, Dolby Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE): 02.11.1980, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 06.03.1981, Köln, Uni-Center
 

Prüffassung

Länge:3996 m, 146 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 28.10.1980, 52721, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche